Kreisfeuerwehrverband Schleswig-Flensburg

Kreisfeuerwehrverband

Schleswig-Flensburg

Ausbildung Technische Hilfeleistung

Timo Schlicht

Zum Ausbildungsteam gehören:

Ingo Bauer, Dennis Schmidt, Marco Schlicht, Anja Engelberechtsen-Wienk, Jens Möller

Ausbildung Technische Hilfeleistung erfolgt auf Grundlage der FwDV 3. Wir haben einen theoretischen Anteil von zwei Abenden und 2 Praxisabenden und eine kompletten Samstag. In der Ausbildung werden Grundlagen vermittelt: Was muss und kann jede Feuerwehr bei einem Einsatz im Bereich der Technische Hilfeleistung leisten. Darüber hinaus auch die Technische Hilfeleistung in Zusammenspiel mit hydraulischen Rettungsgerät und weiteren aktuellen technischen Möglichkeiten. Unter anderem ist die Software CRS ein fester Bestandteil der Ausbildung und aktuelle Fahrzeugtechnologien inkl. alternativer Antriebe werden geschult. Der Samstag rundet die theoretische und praktische Ausbildung ab und findet seinen Abschluss mit alternativen Rettungswegen wie sie z.B. bei modernen Fahrzeugen angewendet werden können. Die Ausbildung findet an „Unfallfahrzeugen“ statt um möglichst dicht an der an der Praxis zu sein. Und schon dem unerfahrenen Feuerwehrangehörigen die Möglichkeit zu geben Erfahrungen zu sammeln wie sich die verschiedenen Materialien der Unfallfahrzeuge verhakten wenn nicht alles heile ist. Als Fortbildung für Führungskräfte (ab Gruppenführer) bieten wir regelmäßig Fortbildungen an. Schwerpunkte liegen hier bei der Erkundung von Unfallstellen. Erkennen von Gefahren und dem schaffen von alternativen wegen bei der Rettung von verunfallten.