Kreisfeuerwehrverband Schleswig-Flensburg

Kreisfeuerwehrverband

Schleswig-Flensburg

Wasserrettung im Kappelner Museumshafen

Wasserrettung im Kappelner Museumshafen

Beherzter Ersthelfer rettet Rollstuhlfahrerin vermutlich das Leben

Aktuelles Einsätze Top News

Am Montag, den 03. Oktober wurden die Kappelner Stadtteilwehren Innenstadt und Ellenberg gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einen Wasserrettungseinsatz in den Kappelner Südhafen alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet gegen ca. 13:45 Uhr eine Rollstuhlfahrerin, die auf dem Fußweg entlang des Museumshafen unterwegs war, von diesem ab und rollte über eine abschüssige Rasenfläche in die Schlei.

Zeugen, die den Zwischenfall vom Land aus bemerkten, wählten den Notruf, ein weiterer Passant handelte sofort und stieg in das nur 14 Grad warme Wasser. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte hielt er den Kopf der Verunglückten über Wasser und rettete ihr somit vermutlich das Leben.

Noch während der Anfahrt rüsteten sich zwei Einsatzkräfte mit Wasserrettungsanzügen aus, um sofort ins Wasser gehen zu können. An der Einsatzstelle eingetroffen übernahmen sie die Rettung der Frau und übergaben sie anschließend an den Rettungsdienst, die sie mit Unterkühlungen in ein Krankenhaus einlieferte.

Im Anschluss bargen die Einsatzkräfte den Rollstuhl aus der Schlei. Der mutige Ersthelfer blieb unverletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Jasper Hentschel, Presseteam KFV Schleswig-Flensburg

Letztes Update: 2022-10-09

198 Aufrufe

Bilder Galerie