Kreisfeuerwehrverband Schleswig-Flensburg

Kameradschaftsbund ehemaliger Wehrführer begab sich auf Sommertour

Kameradschaftsbund ehemaliger Wehrführer begab sich auf Sommertour

Der Kameradschaftsbund ehemaliger Wehrführer hat aktuell 105 Mitglieder und bietet regelmäßig Veranstaltungen an. So hatten in diesem Jahr Nico Restorff aus Boren und Uwe Schmidt aus Süderbrarup eine Tagesfahrt zum Hof Backensholz in Oster-Ohrstedt und nach Tönning zum Eidersperrwerk ausgearbeitet.

Kameradschaftsbund

Kameradschaftsbund ehemaliger Wehrführer begab sich auf Sommertour

Der Kameradschaftsbund ehemaliger Wehrführer hat aktuell 105 Mitglieder und bietet regelmäßig Veranstaltungen an.

So hatten in diesem Jahr Nico Restorff aus Boren und Uwe Schmidt aus Süderbrarup eine Tagesfahrt zum Hof Backensholz in Oster-Ohrstedt und nach Tönning zum Eidersperrwerk ausgearbeitet. Um es vorwegzunehmen, beide Programmpunkte waren sehr interessant.

Die Familie Metzger-Petersen stellte den Hof Backensholz im Jahre 1990 nach den Bioland-Richtlinien um. In einer Betriebsführung durch den Senior-Chef bekam man viele Informationen. Zurzeit bewirtschaftet man 900 Hektar und hält etwa 500 Milchkühe mit entsprechender weiblicher Nachzucht. Eine Spezialität ist die Herstellung von verschiedenen Käsesorten aus Rohmilch. Insgesamt sind etwa 90 Beschäftigte aus 15 Nationen auf dem Hof beschäftigt. Sogar einen Kindergarten für 18 Kinder hat man eingerichtet. Die sogenannte „Hofküche“ bietet für Gäste diverse Bio-Spezialitäten an. Ganz neu wird hier im Außengelände ein großer Spielplatz mit vielen Geräten aufgebaut.

Nach dem Essen in der „Hofküche“ ging es mit dem Bus zum Eidersperrwerk. Hier gab es von dem Experten Hans Wolff viele Informationen über die Entstehungsphase und die Aufgaben des Eidersperrwerkes. Dieses Jahrhundertbauwerk wurde im März 1973 eingeweiht und es hat die Hauptaufgabe, den Westküstenbereich vor Sturmfluten zu schützen. Das Sperrwerk wird regelmäßig saniert, um den Witterungseinflüssen standzuhalten. Man rechnet noch mit einer Nutzungsdauer bis zum Jahre 2050. Die Planungen dazu sollen im Jahre 2030 anlaufen.

Nach den Besichtigungen gab es leckere Brotplatten im Osterkrug in Treia.


Foto 1: Sogar einen eigenen Hofladen gibt es auf Backensholz


Foto 2: Anhand dieses Modells erklärte Hans Wolff alles sehr ausführlich


Text: Peter Thomsen Fotos: Günter Riek

Letztes Update: 2024-07-08

157 Aufrufe

Bilder Galerie