Kreisfeuerwehrverband Schleswig-Flensburg

Kreisfeuerwehrverband

Schleswig-Flensburg

Delegiertenversammlung 2022

Delegiertenversammlung 2022

Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes - fast schon wie früher -

Aktuelles Top News

Am 29. April begrüßte Kreisbrandmeister Mark Rücker neben dem Kreispräsidenten U. Brüggemeier, dem Landrat Dr. W. Buschmann und Gästen sowie den Ehrenmitgliedern des KFV, 154 Delegierte aus den Feuerwehren des Kreises in der AP MØLLER SKOLEN in Schleswig.


Wie jedes Jahr berichtete der Landrat aus dem Kreis Schleswig-Flensburg. Wie schon in den letzten Jahren war natürlich der „Corona-Bericht“ ein Thema. Dr. Buschmann erzählte, dass auch er jeden Morgen erst einmal die Zahlen aus der Zeitung ansieht: wir liegen seit Wochen zwischen 1000 und 1300. Anschließend bekommt er den Belegungsbericht aus der Helios-Klinik: keine Corona-Patienten auf der Intensivstation, auch dies schon mehrer Wochen. Natürlich waren auch die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine ein Thema. Eingestellt hat sich der Kreis auf 2800 Flüchtlinge, so viele sind aber bei weitem noch nicht angekommen, es sieht eher so aus, als wenn sich einige schon wieder auf den Weg in ihre Heimat machen. Ausdrücklich dankte er der Feuerwehr, die in diesen besonderen Zeiten besonderes geleistet hat und freute sich für uns, dass es schon wieder gelebte Realität ist, ohne Maske Dienst und Aktivitäten durchführen zu können.


Im anschließenden Bericht des Kreisbrandmeisters wurde noch einmal an die Leistungen der I. Feuerwehrbereitschaft im Ahrtal erinnert, sowie für die zahlreichen Spenden unserer Wehren an die Feuerwehren in der Ukraine gedankt. 

Aus den Kontaktbeschränkungen der letzten beiden Jahre hat die Feuerwehr im Kreis einiges gelernt. Der Sprechfunklehrgang wurde komplett online durchgeführt und es wurde das Programm Feuerwehr e-learning angeschafft und im Amt Ahrensharde für die Truppmannausbildung eingesetzt.

Der Kreisfeuerwehrverband soll im nächsten Jahr auf die doppische Haushaltsführung umgestellt werden. Möglicherweise wird daher noch eine weitere Delegiertenversammlung in diesem Jahr nötig.

Ein besonderes persönliches Anliegen äußerte Mark: da auch der Vorstand nur ehrenamtlich tätig ist, sollte bei nicht sofortiger Erledigung von persönlichen Anfragen erst ein persönliches Gespräch erfolgen, bevor man Mails mit Unmutsäußerungen an einen großen Verteiler schickt.

Mit Freude wurde sicherlich Marks Schlusssatz aufgenommen: „Kommt wieder zueinander und feiert Feste!“


Wahrscheinlich wurde dieses Jahr Bernd Waschnick das letzte Mal als Stv. Kreisbrandmeister verabschiedet. Zu seinem Nachfolger wurde OBM Mathias Mayer aus Rügge gewählt. Auf den  offenen Posten des Beisitzers wurde EHBM Sönke Schlossmacher aus Schleswig gewählt. Klaus Uck wurde für seine Verdienste auf der Geschäftsstelle des KFV einstimmig zum Ehrenmitglied gewählt.


Was nächste Jahr anders sein wird? Wir werden wieder einen Feuerwehrmusikzug dabei haben!

Bernd Waschnik beendetet die Veranstaltung um 20:35 Uhr mit den Worten: „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!“


Presseteam des KFV

Letztes Update: 2022-04-29

409 Aufrufe