„JF Haddeby ++“ – Amtsübergreifende Kooperation

Am Samstag den 15.07.2017 stellten sich die Teams der Jugendfeuerwehren „JF Haddeby ++“ der Bewertung der Leistungsspange in Preetz. Die Namenswahl war rein zufällig entstanden, da Teilnehmer aus den Jugendfeuerwehren Borgwedel, Busdorf, Kropp und Schleswig in einem Team an der Bewertung der Leistungsspange teilnahmen.

Zur Vorbereitung wurde bereits mehrere Wochen vorher trainiert. Da nicht jede Jugendfeuerwehr genügend Teilnehmer für eine Gruppe zur Teilnahme stellen konnte, vereinbarten die Jugendwarte, ein Team aus mehreren Jugendfeuerwehren zusammen zu stellen. Auch für die Zukunft ist eine solche Kooperation geplant.

Bei der Leistungsspange werden von den Teams der Aufbau eines Löschangriffs, verlegen von 120m C-Schlauchleitung auf Zeit, Beantwortung von Feuerwehrtechnischen Fragen sowie sportliche Leistungen beim Kugelstoßen und Staffellauf abverlangt. Unser Team konnte in allen Disziplinen über dem geforderten Minimum zur Erfüllung des Wettbewerbs Punkte einsammeln.

Am Ende erhielten 8 Jugendliche die begehrte Auszeichnung:

JF Borgwedel: Kim Eschen, Arne Fischer, Tobias Thies
JF Busdorf: Lara Schimmer, Lara Grande, Fienchen Tönjes
JF Kropp: Angelina Baumgart
JF Schleswig: Azad Gören

Text: JF Borgwedel

 
Kreisfeuerwehrverband auf Facebook
Kreisfeuerwehrverband auf Facebook
Kreisjugendfeuerwehr auf Facebook
Kreisjugendfeuerwehr auf Facebook
QR Code für unsere App
QR Code für unsere App