Feuerwehr unterstützt Angelverein

Durch die seit Wochen anhaltende warme Witterung drohte ein Teich des örtlichen Angelvereins zu kippen. Durch massiven Algenwuchs war der Sauerstoffgehalt im Wasser auf ein Minimum gesunken. Der erst kürzlich für Tausende Euro eingesetzte Fischbestand drohte zu verenden.

Die Feuerwehr Husby wälzte im Erstangriff über 3 Stunden rund 600000 Liter Wasser um. 
Sokonnte der Teich mit neuem Sauerstoff angereichert werden.

Gegen Abend wurde mit Hilfe eines Bootes noch eine Umwälzpumpe installiert, welche nun kontinuierlich für frischen Sauerstoff sorgt. 

Die Fontäne wurde kurzerhand aus alten Heizungsrohren gefertigt.

Die Husbyer Dorfteichfontäne eine neue Attraktion für Schleswig-Holstein.

Text und Bilder: FF Husby

 

 
Kreisfeuerwehrverband auf Facebook
Kreisfeuerwehrverband auf Facebook
Kreisjugendfeuerwehr auf Facebook
Kreisjugendfeuerwehr auf Facebook
QR Code für unsere App
QR Code für unsere App