Feuer auf einem Gelände einer Biogasanlage

Silberstedt/iwe - | Ein Feuer auf dem Gelände einer Biogasanlage in Silberstedt hat am Freitagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. 

 

Am frühen Freitagmorgen gegen 8:15 Uhr wurden die freiwilligen Feuerwehren aus Silberstedt, Jübek, Esperstoft, Sollerup und Bollingstedt zu einem Feuer nach Silberstedt alarmiert. Auf dem Gelände einer Biogasanlage ist eine Trocknungsanlage bei Flex arbeiten, laut dem Betreiber J.Fey in Brand geraten. Die Maschine ist dafür zuständig Gülle zu trocknen (einzudicken), so Fey weiter. 

Ein leerstehendes Gebäude, direkt neben dem Feuer, wurde ebenfalls beschädigt. Die Trennfolie geriet in Brand und verursachte eine erhebliche Rauchentwicklung.

Das auslaufende Material aus der Brand geschädigten Anlage lief in einer Sickergrube und richtet keinen Umweltschaden an, so Wehrführer Diedrichsen. 

Es wurden auch Spezialkräfte des Gefahrgut-Löschzuges aus Schleswig angefordert. 

Der Sachschaden wird laut dem Betreiber Jürgen Fey auf rund 250.000 Euro geschätzt. 

Personen und Tiere kamen bei dem Feuer nicht zu schaden.

Text und Bilder: Nordpresse

 
Kreisfeuerwehrverband auf Facebook
Kreisfeuerwehrverband auf Facebook
Kreisjugendfeuerwehr auf Facebook
Kreisjugendfeuerwehr auf Facebook
QR Code für unsere App
QR Code für unsere App