Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wohnhaus

Dollerup/ iwe - Wegen einer Rauchentwicklung wurden mehrere Feuerwehren am Dienstagmittag nach Streichmühle alarmiert. Dort war der Anbau eines Hauses in Brand geraten. Die Flammen drohten auf das Haus selbst überzugreifen.
Mit einem massiven Löschangriff konnten die Einsatzkräfte verhindern, dass auch das Haus in Brand gerät. Ein über dem Anbau gelegener Balkon sowie die Fassade des Hauses und einige Fenster wurden durch Qualm und Hitze jedoch in Mitleidenschaft gezogen.
Da der Einsatzort direkt gegenüber des Gerätehauses der Feuerwehr Terkelstoft liegt, war diese sehr schnell vor Ort.
Der Anbau, der vermutlich als Lagerschuppen genutzt wurde, brannte völlig aus.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Terkelstoft, Westerholz, Dollerup, Grundhof-Bönstrup und Munkbrarup.

Text: Nordpresse

 
Kreisfeuerwehrverband auf Facebook
Kreisfeuerwehrverband auf Facebook
Kreisjugendfeuerwehr auf Facebook
Kreisjugendfeuerwehr auf Facebook
QR Code für unsere App
QR Code für unsere App